Garvo Garvo
Folgen sie uns auf: facebook twitter
Garvo Nederland Garvo United Kingdom & Republic of Ireland Garvo Deutschland Garvo France Garvo Türkçe
search-button

Glaubst Du das Milben eine Belastung für Hühner sind?

Nimm Kontakt auf für individuelle Fütterungshinweise

Nimm kontakt aud für individuelle Fütterungshinweise

HÜHNERMILBEN | Rote Vogelmilbe / Blutlaus im Hühnerstall und auf den Hühnern

Wie bei jedem Tier ist es auch bei Hühnern wichtig, dass Du ihre Gesundheit und Verhalten im Auge behältst. Bei der Hühnerhaltung können nämlich manchmal einige Beschwerden auftreten. Beschwerden ausgelöst durch Milben belasten nicht nur die Hühner sondern auch Dich, als Halter, kostet es viel Zeit. Deshalb ist es gut, sich der häufigsten Probleme mit Hühnern bewusst zu sein. Wusstest Du, dass Hühner dank gutem Futter auch ein besseres Immunsystem aufbauen, wodurch sie weniger anfällig sind für diese Probleme?

Milben in Hühnerstall

Die milbe ist ein unangenehmer Parasit, der in den Ritzen und Schlitzen eines Hühnerstalls sitzt. Auch ist die Milbe oft unter dem Sitzstock der Hühner zu finden. Ist die Milbe einmal anwesend, dann breitet sich diese ‘Invasion’ in rasendem Tempo aus. Milben sind vorrangig nachts aktiv und kriechen dann auf die Hühner. Tagsüber sitzt die Milbe an dunkleren Plätzen wie unter dem Sitzstock.

Wie bemerkt man ein Milbenproblem?

Du bemerkst die Anwesenheit von Milben sehr schnell an der Verhaltensänderung der Hühner. Durch die Milbe wird das Huhn – verständlicherweise – gereizt und pickt sich seine eigenen Federn und die seiner Artgenossen. Auffällig ist auch ein blasser Kamm (Anzeichen für Blutarmut bei Hühnern), weil Milben das Blut aus den Hühnern saugen. Weiterhin siehst du es am Stall. Bei einer großen Anzahl Milben sieht es aus, wie ein Stück rotbrauner Stoff, das sind die Eier der Milbe. Nach 3 Wochen kommen sie raus und du kannst sie sehen. Das kann man also gut beobachten.

Wie beuge ich der Roten Vogelmilbe vor?

Die Antwort auf die Frage „Wie beuge ich der Roten Vogelmilbe vor“ kann man in zwei Worten zusammenfassen: gute Hygiene. Wenn der Stall gut sauber gehalten wird, haben die Milben kaum eine Chance. Eine regelmäßige, ordentliche Reinigung des Stalls und der Sitzstangen, auch regelmäßiges Lüften kann viel beitragen. Zusätzlich ist es wichtig zu beachten, dass die Eier sich nicht ausbreiten.

kippen in hok

Tipps um Milben vorzubeugen und zu bekämpfen

  • Nutze einen Staubsauger zum Reinigen aller Schlitze und Ritze im Stall
  • Benutze einen Brenner um vorhandene Eier abzubrennen
  • Sorge dafür dass der Sitzstock demontierbar und auswechselbar ist
  • Montiere die Sitzstange so dass sie nicht direkt mit der Seitenwand verbunden ist und die Milben so nicht darauf laufen können
  • Lege Milbenschalen mit Öl unter die Sitzstange, so dass die Milbe nicht auf das Huhn gelangen kann

___________________________________________________________________________________________________
Gutes Futter sorgt für einen besseren Widerstand der Hühner, wodurch diese mehr Abwehrkräfte entwickeln gegen ärgerliche Beschwerden wie Milben. Du bist Dir nicht sicher, o deine Hühner von Milben gequält werden? Bist Du vielleicht unsicher bezüglich der Versorgung deiner Hühner? Oder möchtest Du einfach nur ein paar gute Ratschläge über die Versorgung von Hühnern. Dann nimm Kontakt mit uns auf.

Verwandte Blogs