Garvo
Garvo
Folgen sie uns auf: facebook twitter
Garvo Nederland Garvo United Kingdom & Republic of Ireland Garvo Deutschland Garvo France Garvo Türkçe
search-button

Qualität

Die Kunst der Qualität

Was Tiere fressen, ist bedeutend für ihre gesamte Gesundheit – in Bezug auf Verhalten und Physis. Nicht ohne Grund dürfen die Menschen die Tiere in Tiergärten nicht mehr unkontrolliert füttern!

Die Tiere liebevoll versorgen, steht bei Garvo an erster Stelle. Wirklicher Reichtum ist immerhin eine Welt, in der Mensch und Tier vollwertig (zusammen)leben können. Tierfuttermittel bilden ein bedeutsames Mittel, um das zu erreichen. Darum wollen wir absolut die allerbeste Qualität liefern, sind wir immer an ihren Erfahrungen und mögliche Verbesserungen interessiert. Für uns ist das keine extra Arbeit, sondern eine prächtige Fachmännische Art, um den Tieren genau das zu geben, was sie benötigen.

Natürlicher Anbau
Für Qualitätsfutter werden gute Grundstoffe benötigt. Um die Qualität zu garantieren, beschränken wir uns nicht nur auf den niederländischen Markt. Auch versuchen wir die Ackerbauern von Getreide und Saaten persönlich kennenzulernen. Wir besuchen jährlich französische, deutsche und niederländische Ackerbauern, die für uns Mais, Weizen, Gerste und Erbsen anbauen. Für Garvo ist es äußerst wichtig, dass in Harmonie mit der Natur produziert und auf die richtige Art und Weise gedüngt wird. Nur dann können die Pflanzen gesund heranwachsen.

Wir legen beim Ankauf von pflanzlichen- und anderen Rohstoffen unsere strengen Qualitätsanforderungen vertraglich zugrunde. Wir arbeiten also mit festen Partnern die wissen, welche Anforderungen wir stellen. Jede Lieferung wird visuell beurteilt, eventuell einer Feuchtigkeitsbestimmung unterzogen und/oder im Labor nach verschiedenen Parametern untersucht. Daher kommt es glücklicherweise selten vor, dass wir eine Ladung bei Ankunft verweigern und nicht entladen.

Anforderungen und Kontrolle
Garvo entwickelt und produziert Futtermittel für sehr viele Tierarten und zwar von der Maus bis zum Elefant. Daneben entwickelt Garvo spezielle Futter für verschiedene Tierrassen innerhalb einer Art. Sehen Sie beispielsweise die verschiedenen Ziertaubenrassen.
Das alles führt dazu, dass wir die Standart-Qualitätsanforderungen für unzureichend halten. Wir haben ein eigenes, spezielles Anforderungsschema aufgestellt, anders und strenger als die gesetzlichen Regeln und notwendigen Protokollierungen. Wir legen sehr viel Wert auf diese internen Qualitätskriterien.
Die Qualitätsverantwortliche bei Garvo ist Janine Garretsen-Rots. Sie beurteilt alle Grundstoffe, schaut auf die richtigen Produktionsmethoden und testet alle Produkte, bevor sie die Fabrikation verlassen.
Zu aller Klarheit; Garvo erfüllt auch die gesetzlichen Verpflichtungen für Qualität und Hygiene, nimmt teil am GMP Protokoll (Good Manufacturing Practice) und erfüllt die HACCP (Hazard Analysis of Critical Control Points).

Zusammenstellung und Produktion
Ein gutes Produkt hängt nicht allein von den Grundstoffen ab. Mindestens genauso wichtig für ein ausgewogenes Futter ist die richtige Zusammenstellung, insgesamt auf die Bedürfnisse des Tieres abgestimmt. 
Grundstoffe und Zusammenstellung garantieren noch kein gutes Futter; die Produktion spielt auch eine wichtige Rolle. Genauso wie bei Menschen macht es für Tiere einen großen Unterschied, ob gleichgültig ein ‘Gemisch’ produziert wird, oder ob liebevoll mit der nötigen Aufmerksamkeit für Produkt und Konsument daran gearbeitet wird. Garvo Futtermittel werden auch im Hinblick darauf äußerst sorgfältig gefertigt. Daneben werden die Futter systematisch während der verschiedenen Stadien des Produktionsprozesses auf ihre Qualität hin kontrolliert. An Aufmerksamkeit und Sorgfältigkeit wird bei uns nie gespart!

Verpackungen und Haltbarkeit
Um die Nährwerte von unseren Produkten zu erhalten, muss die Verpackung atmen können. Die Futtermittel enthalten tatsächlich Stoffe zur Stimulierung der Darmflora und andere `lebenden´ Stoffe, vergleichbar mit Joghurtprodukten für Menschen. Die modernen Verpackungsmethoden, bei denen Sauerstoff durch Stickstoff ersetzt wird, um dem Verfall entgegenzuwirken, würden die wichtigen Stoffe zerstören.

Letztendlich müssen die Futtersäcke gut gelagert werden; eigentlich auch eine Art Verpackung, im räumlichen Sinne. Lagern Sie das Futter in einer kühlen, trockenen und dunklen Umgebung, vorzugsweise in einem staubfreien Lagerraum. In (altem) Staub können die Eier von Staubmilben und Getreidekäfer wie Kornkäfer überleben. Diese können den Futtervorrat angreifen. Innerhalb der angegebenen Haltbarkeitsfristen garantiert Garvo die Qualität des Produktes.

Alles ist nachvollziehbar
Alles in allem ist die gesamte Organisation dem strengen Qualitätsprotokoll angepasst. Garvo investiert an allen Fronten in diese Qualität; technisch, organisatorisch und vor allem: Mit einem guten Team an Mitarbeitern, die allen Raum bekommen, sich zu entwickeln und sich für die Produkte verantwortlich zu fühlen. Es sind erfahrene Mitarbeiter mit einem großen Qualitätsbewusstsein, die aufmerksam auf das achten, was schief gehen könnte.

Der Produktionsprozess ist vollständig automatisiert, so dass die Fehlermöglichkeit minimal ist. Jeder Sack Futter bekommt eine einzigartige Chargennummer, wodurch das Produktionsdatum und die Produktionspartie herauszufinden sind. Von allen Grundstoffen und von jeder Partie Futter wird ein Stichprobenmuster archiviert. Gibt es eine Frage oder Anmerkung über die Qualität, dann können wir schnell eine Analyse erstellen und eine Antwort geben.

Und dann: der Laden
Wir erwarten auch einen Qualitätsanstrengung vom Tierladen oder vom Futterhandel – der letzten Stufe zwischen uns, Ihnen und Ihren Tieren. Ein reiner, trockener Lagerplatz ist eine Anforderung. Der Laden muss dafür sorgen, dass Sie alle gutes Futter kaufen können, bei dem der Haltbarkeitstermin und die Verpackung in Ordnung sind.

 

contact
Garvo bv Molenweg 38 6996 DN Drempt